Verkaufsbedingungen

1. . Dieses Dokument legt die Bedingungen und Voraussetzungen, unter denen der Verkäufer auf dem Gesicht dieses Dokument (â € oeSellerâ €) seine Produkte verkauft, der Käufer (â € oeBuyerâ €) Wie und wann die Bestellungen werden vom Käufer und vom Verkäufer akzeptiert. Alle Bestellungen unterliegen und integrieren diese Verkaufsbedingungen (â € oeT&Csâ €). Bedingungen auf dem Gesicht dieses Dokument über die inkonsistenten Vertragsbedingungen maßgebend. Für den Fall, dass es einen gesonderten schriftlichen Vereinbarung zwischen den Parteien, dass Konflikte mit diesen T&Cs, die Bedingungen der schriftlichen Vereinbarung Vorrang. Durch die Aufgabe einer Bestellung mit dem Verkäufer, Käufer erklärt sich damit einverstanden, diese T&Cs. Diese T&Cs überschreiben alle anderen oder zusätzlichen Bedingungen oder Konditionen in Bestellungen oder anderen Dokument durch Käufer enthalten, es sei denn abweichende oder zusätzliche Bedingungen oder Bedingungen ausdrücklich schriftlich durch den Verkäufer vereinbart. Nach der Annahme durch den Verkäufer von einer Bestellung, diese T&Cs und dieses Dokument darstellen der â € oeAgreement” zwischen Käufer und Verkäufer für den Kauf und Verkauf der Produkte dort (â € oeProductsâ €) eingestellt.

2. Lieferungen. Verkäufer angefordert werden Liefertermine in Bestellungen des Käufers enthalten Versuch aber ist nicht haftbar für Fehler, dies zu tun. Jeder Zeit oder das Datum für die Lieferung durch den Verkäufer angegeben ist nur eine Schätzung. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, früh oder Ratenzahlung Versand und Rechnung Käufer entsprechend zu machen. Verkäufer € ™ s Gewichte und Mengen, die auf dem Lieferschein angegebenen Regeln, außer im Falle einer erwiesenen Fehler zum Verkäufer innerhalb von sieben (7) Tagen nach der Lieferung.

3. Ändern. Käufer können nicht ändern, stornieren oder anderweitig ändern, Bestellungen nach der Reihenfolge im Prozess ohne schriftliche Zustimmung des Verkäufers ist. Eine solche Stornierung, Änderung oder Veränderung unterliegen zusätzlichen Bedingungen, wie der Verkäufer zu diesem Zeitpunkt auferlegt werden können, einschließlich der Erstattung der Verkäufer für alle Kosten, Aufwendungen und Verluste aus diesen ändern.

4. Zahlung . Zahlungsbedingungen 30 Tage netto ab Rechnungsdatum. Verkäufer Rechnungen beim Versand der Produkte. Jede Rate Lieferung stellt einen separaten Auftrag hinsichtlich der Zahlung. Zahlungen werden auf der Richtung erfolgen, um die Position und in der auf der Rechnung angegebenen Währung. Beträge, die nach dem Fälligkeitsdatum Zinsen in Höhe von 1,5% pro Monat anfallen, oder den gesetzlich zulässigen Höchstsatz, je nachdem, welcher Wert niedriger ist. Kein Teil einer zu zahlenden Betrag an den Verkäufer kann durch eine Widerklage, Aufrechnung, Einstellung oder andere Rechte, die den Käufer gegen Verkäufer oder einer anderen Partei haben könnte reduziert werden. Wenn der Käufer zahlt nicht für eine oder mehrere Sendungen, da hat der Verkäufer das Recht, zusätzlich zu anderen Rechtsmitteln, die entweder: (a) Unterbrechen oder Abbrechen zukünftigen Lieferungen, oder (b) verlangen Barzahlung am oder vor dem Versand/Lieferung. Sollte die finanzielle Lebensfähigkeit des Käufers an den Verkäufer unbefriedigend geworden, Barzahlung oder ausreichende Sicherheit kann durch Verkäufer, bevor Sie mit weiteren Produkt Lieferungen notwendig ist. Der Käufer verpflichtet sich, den Verkäufer mit Kredit Informationen auf Verlangen nachzuweisen.

5. Preis. Soweit nicht ausdrücklich auf das Gesicht eines akzeptierten Auftrags, der Preis für die Erzeugnisse werden vom Verkäufer auf das Datum der Annahme der Bestellung ermittelt werden. Verkäufer Preisangaben sind vorläufig nur und Verkäufer behält sich das Recht vor, den Preis jederzeit zu ändern. Die Preise verstehen sich ohne Steuern und sonstigen Abgaben gehören, und in einigen Fällen möglicherweise nicht Materialien Zuschläge widerspiegeln.

6. STEUERN UND GEBÜHREN. Käufer Verkäufer für alle Steuern, Verbrauchsteuern und andere Abgaben, die der Verkäufer verlangt werden können, um die staatliche Einheit zu zahlen oder Sammeln für die staatliche Einheit auf die Herstellung, den Verkauf, Transport, Lieferung oder Verwendung der Produkte, die unter dieser Vereinbarung verkauften erstatten.

7. Versand, EIGENTUMSRECHTE UND RISIKO BEI VERLUST . Verkäufer Schiff und die Produkte in Übereinstimmung mit den Lieferbedingungen FCA, Versandstelle (Incoterms 2010). Eigentumsrechte und Risiko bei Verlust von Produkten überträgt dem Käufer auf die Lieferung der Produkte an den Spediteur an die Versandstelle.

8. KEINE LIZENZ. Der Verkauf der Produkte im Rahmen dieser Vereinbarung keine Rechte oder Lizenzen an Patenten, Marken oder andere Rechte an geistigem Eigentum auf den Käufer übertragen in Bezug auf ein solches Produkt. Der Verkäufer behält sich das Eigentum an aller Rechte an geistigem Eigentum im Rahmen dieser Vereinbarung die Produkte verkauft.

9. GEWÄHRLEISTUNGEN. Der Verkäufer garantiert, dass zum Zeitpunkt der Lieferung an den Käufer verkauften Produkte im Rahmen dieser Vereinbarung zu den schriftlichen Vorgaben des Verkäufers für diese Erzeugnisse entsprechen. Bestimmung der Eignung der Produkte für die Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen vom Käufer beabsichtigten liegt in der alleinigen Verantwortung des Käufers. Vorschläge oder Empfehlungen durch den Verkäufer in Bezug auf die Verwendungen oder Anwendungen der Produkte sind, die als zuverlässig erachtet werden, doch der Verkäufer übernimmt keine Gewährleistung oder Garantie der Ergebnisse erzielen, da die Bedingungen für den Einsatz und die Anwendung von Käufer und andere, die außerhalb der Kontrolle des Verkäufers sind. Der Verkäufer ist nicht haftbar für Ansprüche, die durch die folgende: 1) Verschulden des Käufers oder Dritten verursacht; 2) Veränderung, Verschmutzung oder Missbrauch des Produkts; 3) die Festlegung oder Änderung auf Antrag des Käufers; 4) Ausfall des Käufers zu Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften durch den Verkäufer oder in Übereinstimmung mit den Standards der Industrie folgen; und/oder 5) Ausfall des Käufers mit Rechtsvorschriften zu. Schließlich hat der Verkäufer keine Haftung für etwaige Gewährleistungsansprüche: 1), vorgelegt nach Ablauf der Anspruchsfrist; oder 2) Wenn der Verkäufer nicht angemessen Gelegenheit, die Erzeugnisse, auf die sich der Antrag bezieht, und der Käufer solcher Produkte nicht zurück auf Verlangen des Verkäufers an den Verkäufer prüfen.

10. MAHNUNGSZEITRAUMS; Haftungsausschluss. In keinem Fall sind Käufer ein gewährleistungsanspruch oder beginnen eine Aktion gegen den Verkäufer später als die früheren von 7 Tagen nach Entdeckung der Verletzung oder der 6 Monate nach Lieferung der Erzeugnisse, auf die sich der Antrag bezieht. Wenn der Käufer den Verkäufer schriftlich über jede Forderung oder Maßnahme innerhalb der geltenden Frist übermittelt, so absoluten und unbedingten Verzicht auf diese Forderung oder Maßnahme dar. Mit AUSNAHME DER BESTIMMUNGEN IN DIESE T&Cs, DER VERKÄUFER ÜBERNIMMT KEINE WEITEREN AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN, EGAL OB DURCH KRAFT GESETZES ODER AUF ANDERE WEISE, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF KONKLUDENTE GEWÄHRLEISTUNGEN DER HANDELSÜBLICHKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND/ODER GEGEN VERLETZUNG. Der KÄUFER ÜBERNIMMT ALLE RISIKEN, DIE AUS DER NUTZUNG DES GEKAUFTEN PRODUKTS, OB EINZELN ODER IN KOMBINATION MIT ANDEREN STOFFEN ODER IN JEDEM PROZESS.

11. BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG. Verkäufer € ™ s alleinige Haftung und BUYERâ € ™ S ABHILFE GEGEN DEN VERKÄUFER FÜR ALLE ANSPRÜCHE, OB FÜR VERTRAGSBRUCH, GEWÄHRLEISTUNG, UNERLAUBTER HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT) ODER ANDERWEITIG, IST BEGRENZT, bei Verkäufer € ™ S WAHL AUF: a) LIEFERUNG VON ERSATZPRODUKTEN, (b) ÄNDERUNG DES PRODUKTS, ODER (C) DIE RÜCKERSTATTUNG ODER DIE AUSSTELLUNG EINER GUTSCHRIFT ZU KÄUFER IN HÖHE DES KAUFPREISES. Ungeachtet der vorstehenden, IN KEINEM FALL HAFTET DER VERKÄUFER DEM KÄUFER FÜR FOLGESCHÄDEN, INDIREKTE, ZUFÄLLIGE, BESONDERE ODER FOLGESCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH, OHNE EINSCHRÄNKUNG, ENTGANGENER GEWINN, VERLUST ODER WERTMINDERUNG, DIE ODER, DIE SICH AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DER VERLETZUNG DES Verkäufer € ™ S GARANTIEN ODER DIESE T&CS ODER EINER URSACHE, DIE SICH AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DEM PRODUKT. Soweit gesetzlich zulässig, alle gesetzlichen Rechtsbehelfe, DIE NICHT IM EINKLANG MIT DIESER BESTIMMUNG SIND AUSDRÜCKLICH DURCH DEN KÄUFER.
Produkt geltend zu mangelhaft ist, nicht zurückgegeben wird oder Sofern es nicht ausdrücklich verworfen werden. Der Verkäufer ist in keinem Fall haftbar für Verluste, Schäden, Kosten oder Aufwendungen, die sich auf jede Handlung, Unterlassung oder Falschangaben durch den Käufer oder Dritte.

12. KÄUFER VERPFLICHTUNGEN. Zusätzlich zu anderen Verpflichtungen hierin ist der Käufer übernimmt das Risiko und die Haftung für Verluste oder Schäden, die aus der Handhabung, Verwendung oder Anwendung der Produkt und Behälter im Rahmen dieser Vereinbarung geliefert. Der Käufer verpflichtet sich selbst vertraut zu machen und um auf dem Laufenden zu halten (ohne Rückgriff auf den Verkäufer) über mögliche Gefährdungen von Personen und/oder Eigentum in Handhabung und Verwendung solcher Produkt und Behälter beteiligt. Der Käufer seinen Mitarbeitern, Kunden, Agenten, Händler, Berater, unabhängige Auftragnehmer und andere, verarbeiten oder verwenden, oder kann voraussichtlich Griff oder verwenden, wie Produkt, der Gefährdungen. Der Käufer erklärt sich hiermit bereit, zu entschädigen, zu verteidigen und Verkäufer, seine Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen sowie deren jeweilige Direktoren, leitende Angestellte, Anteilseigner, Mitarbeiter, Vertreter, Nachfolger und Rechtsnachfolger, gegen jegliche und alle Verbindlichkeiten, Verluste, Kosten oder Schäden, einschließlich angemessener attorneysâ €™ enthalten, die sich aus Forderungen (es sei denn, schließlich bestimmt das Ergebnis der grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz des Verkäufers zu sein), die sich aus (a) Verwendung oder Behandlung der Ware durch den Käufer oder seine verbundenen Unternehmen, unabhängig davon, ob das Produkt mit anderen Materialien, Stoffe oder Ausrüstungen kombiniert oder ist in jedem Fertigungsprozess eingesetzt werden; (b) Ausfall der Käufer oder seine Tochtergesellschaften mit Rechtsvorschriften zu entsprechen; (c) Veruntreuung und/oder die Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Patente, Warenzeichen Oder Verstöße gegen das Urheberrecht, die aus der Verwendung oder Verarbeitung der Ware durch den Käufer oder seinen Tochtergesellschaften (in diesem Abschnitt jede Bezugnahme auf den Käufer und seinen Tochtergesellschaften umfassen Buyerâ € ™ s und seine Partnerunternehmenâ €™ Führungskräfte, Direktoren, Mitarbeiter, Agenten und Vertreter). Für den Fall, dass Verkäufer bringt eine Aktion, um seine Rechte im Rahmen dieser T durchzusetzen& Cs und ist erfolgreich in eine solche Maßnahme, ist der Verkäufer vom Käufer auf die Erstattung aller Kosten und Aufwendungen (einschließlich, ohne Einschränkung, angemessene attorneysâ €™-Gebühren und Auslagen), seine Rechte durchzusetzen.

13 berechtigt. Entschuldigungen für Nichterfüllung. Der Verkäufer haftet nicht für die Nichterfüllung oder Verzögerung der Leistung aufgrund von Ursachen, die außerhalb der Kontrolle des Verkäufers, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Handlungen oder Unterlassungen des Käufers, höhere Gewalt, Streiks oder andere Arbeitskonflikte, Terror, Krieg, Standortschließungen, freiwillige oder unfreiwillige Einhaltung von Recht, Ordnung, Verordnung, Empfehlung oder Anforderung einer Regierungsbehörde, die Unfähigkeit, Kraftstoff, Material oder Teile zu bekommen, Verspätungen oder Nichtverfügbarkeit von Transport-, Ausfall von Maschinen oder Geräten, Brände, Explosionen oder Unfällen. Darüber hinaus ist der Verkäufer im Falle der Unfähigkeit, Rohstoffe zu bekommen entschuldigt werden (auf eine wirtschaftlich angemessene Basis) für die Herstellung der Ware notwendig. Sollte ein solcher Fall auftreten, ist der Verkäufer berechtigt, die restliche Produktion und/oder Lieferung zu seinen Kunden zuzuordnen wie bestimmt, und der Käufer hiermit gibt der Verkäufer von der Haftung für die daraus entstehenden unvollständige Erfüllung der Bestellung.

14. Zurück. Nicht konforme Produkt wird für die Rücksendung vom Verkäufer akzeptiert werden, und kein Auftrag kann vom Käufer storniert werden, ohne Verkäufer € ™ s vorherige schriftliche Zustimmung. Diese Zustimmung wird bei Verkäufer € ™ s Ermessen gewährt werden, und der Verkäufer kann eine 25 % Wiedereinlagerungsgebühr verlangt auf zurückgegebenen Produkte vorschreiben. Alle Produkte müssen in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Verkäufers zurückgesendet werden, und bei Buyerâ € ™ s alleinige Kosten.

15. MEHRWEGBEHÄLTER. Falls der Versand erfordert die Verwendung von Mehrwegverpackungen, Titel zu solchen Mehrwegbehälter mit Verkäufers bleiben und sie Verkäufer in gutem Zustand (normaler Verschleiß ausgenommen) innerhalb von 60 Tagen nach Lieferung (Fracht sammeln) zurückgegeben werden. Auf Verlangen des Verkäufers ist der Käufer verpflichtet sich, den Verkäufer zu den angemessenen Wert der Mehrwegbehälter zahlen, wenn der Käufer sie an den Verkäufer zurück zu senden oder nicht im geeigneten Zustand zurückzukehren. Der Verkäufer kann eine Kaution container Kaution nach eigenem Ermessen erfordern.

16. EINHALTUNG DER GESETZE. Jede Partei, die Erfüllung dieser Vereinbarung, mit allen geltenden Gesetzen und behördlichen Bestimmungen, Vorschriften und Anordnungen nachzukommen.

17. KORRUPTIONSBEKÄMPFUNG COMPLIANCE. Wenn der Käufer ein Distributor von Verkäufer € ™ s Produkte, Käufer bestätigt, dass er (i) wurde und wird auch weiterhin in voller Übereinstimmung mit den Verkäufer €™ s Foreign Corrupt Practices Act/Anti-Korruptions-Richtlinie (der â € oePolicyâ €) (die auf Verkäufer €™ gefunden werden kann s Website: www.platformspecialtyproducts.com) und alle geltenden Gesetze zur Korruptionsbekämpfung, einschließlich, ohne Einschränkung, der U.S. Foreign Corrupt Practices Act (zusammen die â € oeApplicable Rechtsbestimmungen €); und (ii) nicht und wird nicht bezahlen, Angebot, oder Versprechen zu bezahlen, oder die Genehmigung für die Zahlung der, direkt oder indirekt Gelder oder Dinge von Wert an: (a) staatliche Beamte, Regierung, politische Parteien oder Kandidaten für ein politisches Amt zum Zweck der Einflussnahme auf einer Handlung oder Entscheidung Geschäft zu erhalten oder einen unlauteren Vorteil erlangen, oder (B) jede Privatperson, von denen zu Recht angenommen wird, könnte der Empfänger seine oder ihre Pflicht der Loyalität oder Vertrauen zu verletzen. Der Verkäufer kann die Prüfung Buyerâ € ™ s Bücher und Aufzeichnungen und andere interne Überprüfung durch die Einhaltung der Richtlinien und Gesetze zu überprüfen. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass sie davon unverzüglich schriftlich, wenn Käufer lernt beraten, hat Grund zu kennen, oder die verdächtigen Verstöße gegen die Datenschutzbestimmungen oder anwendbaren Gesetzen, Verkäufer, Verkäufer € ™ s verbundenen Unternehmen, oder die Handlungen des Käufers oder dessen Vertreter in Verbindung mit dieser Vereinbarung.

18. Sonstiges. Diese Vereinbarung ist nicht übertragbar durch den Käufer. Wenn irgendeine Bestimmung dieser Vereinbarung als ungültig oder von einem zuständigen Gericht für undurchsetzbar sein, wird diese Bestimmung geändert werden so nah wie möglich die beabsichtigte Wirkung dieses Abkommens in eine gültige, rechtmässige und durchsetzbare Weise erreichen, oder wenn nicht möglich, dann gelöscht und unwirksam, soweit davon, ohne Beeinträchtigung anderer Bestimmungen dieser Vereinbarung. Die Parteien lehnen die Anwendbarkeit des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf für den Verkauf der Produkte im Rahmen dieser Vereinbarung. Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen der Gerichtsbarkeit der Verkäufer €™ geregelt werden s Sitz, und der Käufer verpflichtet sich, vorbehaltlich der Zuständigkeit der Gerichte die Zuständigkeit der Verkäufer € ™ s Hauptniederlassung zu sein. Sofern nichts anderes bestimmt ist, werden alle Benachrichtigungen, die im Rahmen dieses Übereinkommens vorgesehen sind schriftlich entweder durch tatsächliche Lieferung oder per e-mail oder Registered oder Certified Mail, Empfangsbestätigung angefordert werden, gelten als an dem Tag persönlich oder per e-Mail empfangen zu werden, oder drei (3) Tagen nach dem in der Mail hinterlegten Porto im Voraus bezahlt werden. Mit Ausnahme der im ersten Absatz dieser T& Cs, dieses Dokument stellt die gesamte schriftliche Vereinbarung der Parteien, die den Kauf und Verkauf der Produkte und es gibt keine Absprachen, Vereinbarungen, Zusicherungen, ausdrücklich oder implizit, die sind hierin nicht in Bezug auf den Vereinbarungsgegenstand. Keine Änderung dieser T&Cs für den Verkäufer verbindlich, es sei denn, dass durch den Verkäufer schriftlich bestätigt werden.