Search Products…
Generic filters

Cleaner F3 500ml

Produktcode: 62095

Der Cleaner F3 ist ein wirksamer, universeller, pH-neutraler, nicht schäumender Flüssigkeitsreiniger, der Schlamm, Kesselstein und Ablagerungen von vorhandenen Zentralheizungssystemen entfernt, um die Heizleistung wiederherzustellen und Kesselgeräusche zu eliminieren. Bei der Inbetriebnahme neuer Systeme gemäß den örtlichen Vorschriften und bewährten Verfahren ist der Cleaner F3 ideal, um Flussmittelrückstände und andere Installationsrückstände zu entfernen, um die Lebensdauer des Kessels zu verlängern und die Effizienz des Systems zu erhöhen. Es ist zum Powerspülen geeignet, um den Reinigungsprozess zu beschleunigen. Es ist ein ungefährliches Produkt, das mit allen Metallen kompatibel ist, die üblicherweise in Heizungssystemen verwendet werden, einschließlich Aluminium.

  • Effektiver Universalreiniger zur Vorinbetriebnahme neuer und bestehender Heizungssysteme
  • Entfernt Schlamm, Kalk und andere Rückstände, um die Energieeffizienz wiederherzustellen und die Lebensdauer des Systems und des Kessels zu verlängern
  • In Verbindung mit Cleaner F1 lassen sich bei jeder Raumerwärmung Gaseinsparungen von bis zu 15 % erzielen.
  • Kompatibel mit allen Metallen und Materialien, die üblicherweise in Zentralheizungssystemen verwendet werden, einschließlich Aluminium
  • Eine recycelbare 500-ml-Flasche behandelt bis zu 130 Liter Systemwasser (16 Heizkörper) und eine Fläche, die 250 m² Bodensystemen entspricht.
  • pH-neutrale, ungefährliche, nicht schäumende Formel, die schnell und einfach aus dem System entfernt werden kann – das spart Zeit vor Ort
Anwendung, Montage und Dosierung

Eine Einzeldosis Cleaner F3 behandelt ein größeres Objekt mit einem Heizsystem von 130 Litern, bis zu 16 Heizkörpern oder 250 m² Fußbodenheizung. Zusätzliche / wiederholte Anwendungen von Cleaner F3 können für größere Systeme oder bei stark verschmutzten Systemen erforderlich sein. Alternativ kann Power Cleaner F8 für stark verschmutzte Systeme verwendet werden.

Lassen Sie zuerst das gesamte System ab und füllen Sie es mit klarem Wasser auf. Für optimale Ergebnisse sollte das gesamte System, einschließlich der eingebauten Fallstromheizkörper, vollständig entleerbar sein. Vorzugsweise sollten dazu vorübergehend Absperrschieber mit vollem Durchgang und Schlauchanschlüssen vorgesehen werden. Motorisierte und thermostatisch geregelte Ventile müssen so eingestellt werden, dass während der Reinigung oder Spülung kein Teil des Systems geschlossen wird. Die Entleerungen müssen in den Schmutzwasserablauf und nicht in den Oberflächenwasserablauf gelangen. Bei Systemen mit offener Entlüftung fügen Sie Cleaner F3 über den Sammelbehälter hinzu. Bei geschlossenen Systemen fügen Sie ihn über eine geeignete Dosierstelle hinzu, oder Sie verwenden Fernox Cleaner F3 Express 400ml.

Fernox Cleaner F3 kann auch mit einem Hochdruckspülgerät verwendet werden. In diesem Fall beachten Sie bitte die Anweisungen des Geräteherstellers. Vor der Inbetriebnahme von neuen Systemen, sollte Fernox Cleaner F3 mindestens eine Stunde lang bei normaler Betriebstemperatur zirkulieren. Bei der Reinigung bestehender Systeme sollten Schlamm und Verunreinigungen auch bei normalen Betriebstemperaturen innerhalb einer Stunde dispergiert werden. Um jedoch verhärtete Eisenoxide und Kalkablagerungen zu entfernen, kann die Reinigungszeit unter dem normalen Heizzyklus auf bis zu eine Woche verlängert werden. Wenn ein Heizkörper nach einer Stunde immer noch eine kalte Stelle aufweist, erhöhen Sie den Durchfluss durch den Heizkörper, indem Sie die Ventile an den anderen Heizkörpern schließen.

In einigen Fällen kann eine zusätzliche oder wiederholte Verwendung von Cleaner F3 erforderlich sein. Entleeren und spülen Sie gründlich, bis das Wasser klar ist. Wenn Sie Cleaner F3 mit einem Hochdruckspülgerät verwenden, sollte die Reinigung innerhalb einer Stunde abgeschlossen sein. Verwenden Sie die dynamische Spülung mit reinem Wasser, bis das Wasser klar ist. Füllen Sie das System mit Fernox Protector F1 auf, um einen langfristigen Schutz vor Korrosion und Kalkablagerungen zu gewährleisten. Bei indirekten Einzelzufuhrzylindern, z.B. bei „Primatic“ oder ähnlichen, müssen Trinkwasserchemikalien verwendet werden.

„Die Reinigung eines Zentralheizungssystems mit Fernox F3 Cleaner und der Schutz mit Fernox F1 Protector kann die Effizienz des Systems wiederherstellen und aufrechterhalten, was zu einer Gaseinsparung von bis zu 15 % bei jeder Raumheizung führt. Diese Einsparung entspricht 110 Kg CO2e pro Durchschnittshaushalt im Jahr.“*
*unabhängig geprüft

Verpackung, Handhabung und Sicherheit

Fernox Cleaner F3 wird in 500-ml-Flaschen geliefert.

Fernox Cleaner F3 wird für die menschliche Gesundheit als ungefährlich eingestuft, aber wie bei allen Chemikalien sollte er nicht in Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Bei Kontakt mit Augen oder Haut sofort mit viel Wasser abspülen.

Physikalische Spezifikation / Eigenschaften

Farbe: Bernstein
Geruch: Leicht aromatisch
Form: Flüssig
pH (Konz.): 6,4
pH (in Gebrauch) 6,5 – 7,7
SG: 1,145 bei 20°C
Leitfähigkeit (im Gebrauch mit VE-Wasser): 580 µS/ cm bei 20 °C

Volumenmessung / Abmessungen
Filters Sort results
Reset Apply
Produktcode
Abmessungen einzelner Geräte (Höhe x Breite x Tiefe)
Einzeleinheits-Barcode
Abmessungen des Außenkartons (Höhe x Breite x Tiefe)
Außenkarton-Barcode (ITF)
62095
182 × 88 × 52 mm
5014551620957
195 x 268 x 182 mm
05014551000735
Powerflushing leicht gemacht mit FERNOX
Wie funktioniert der Cleaner F3?

Country