Powerflushing

Warum powerflush?

Wenn Schlamm und Schmutz wird nicht von der Heizung entfernt wird, kann sich in der Heizkörper, Rohrleitungen und Wärmetauscher, schwere Blockaden. Dies vermindert die Übertragung von Wärme und kann in der Rohrleitung, kühler Ventil und Heizung Servo Ventil beschädigt werden. In einigen Fällen wird dies schließlich zum vorzeitigen Ausfall des Kessels führen.

Powerflushing ist eine beliebte Methode der Reinigung und Wartung einer Zentralheizung. Eine powerflushing sendet Wasser mit hoher Geschwindigkeit durch das System zu lösen, und entfernen Sie Schmutz, Kalk und Schlammbildung. Eine gründliche powerflush wird Wärmeverteilung im gesamten Gebäude verbessern, anschließend absenken Haushalt Energiekosten und die Erhöhung der Zuverlässigkeit.

Zentralheizung Schlamm und Schmutz verursacht.

Wie powerflush?

Was Sie

  • Powerflush Einheit, wie die fernox Powerflow Spül Maschine MKIII
  • Fernox TDS Meter
  • Fernox Powerflushing Reiniger F5
  • eine Fernox TF1 Spülen Adapter/Powerflow Pumpenkopf Adapter (falls erforderlich)
  • Powerflushing Filter (optional)
  • Fernox Protector F1/Fernox Filter Fluid+Protector/Fernox Alphi-11
  • Fernox Protector Test Kit (optional)

Ersten

Eine erste Überprüfung des Hauses abgeschlossen sein sollte, neben der Beratung mit dem Hausbesitzer. Potenzial hoch verschmutztem Bereiche sollten identifiziert werden, d. h. kalte Heizkörper, sowie Gebiete, die stark korrodiert sind. Wenn stark korrodierte Bauteile eingehalten sind, der Hausbesitzer sollten darauf hingewiesen werden, dass die Reinigung können Lecks in den meisten korrodierte Bereiche freizulegen.

Einrichten des powerflushing Maschine

Vor Beginn der Spülvorgang benötigen Sie, um sicherzustellen, dass das System korrekt eingerichtet ist das PowerFlow-Schneidwerk Einheit zu verwenden.

  1. Schalten Sie alle elektrischen Steuerungen und elektrisch das System isolieren (falls zutreffend mit Powerflow Pumpenkopf Adapter z. b.). Stellen Sie sicher, dass alle Rad kühler Kopf und schloss Schild Schieber vollständig geöffnet sind.
  2. Überprüfen, ob alle thermostatische Heizkörperventile, oder TRV Köpfe, sind entweder entfernt oder Maximum gesetzt ist, und dass alle Verteiler und Zone die Schieber geöffnet sind gesperrt. Anti-gravity Ventile sollten überbrückt werden, umgangen oder vorübergehend entfernt.
  3. Isolieren alle thermischen Speichern Zylinder
  4. Nun auf die beste Position zu finden und die fernox Powerflow an das System anschließen. Es sollte in der Nähe von einem geeigneten Abflussrohr und in der Nähe eine günstige Wasserversorgung. Verwenden Sie ein RCD (Residual Current Device) beim Anschluss der Pumpe an die Steckdose.

Die powerflushing Maschine zum System mithilfe von TF1 Spüladapter, die verwendet werden können, in denen eine Fernox TF1-Filter installiert ist, angeschlossen werden können. Alternativ, kann es über die Zu- und Rücklaufleitungen am Kessel angeschlossen werden (das ist besonders nützlich beim Austausch der Kessel), oder Sie können die Maschine auch über die Verwendung eines Powerflow Pumpenkopf Adapter zirkulator Pumpe anschließen. Schließlich können Sie die Maschine über einen Kühler anschließen, aber diese Option nur verwendet werden sollte, wenn keine Alternativen Anschluss Punkt zur Verfügung steht.

5. Verbinden Sie die Wasserversorgung, Überlauf und dump Druckleitungen, die sicherstellen, dass alle Absperrventile geschlossen sind.

6. Befestigen Sie die powerflushing mit der weiblichen Camlock- anschlüsse Filter auf das Regelventil.

7. Verbinden Sie den Schlauch, der mit dem männlichen Camlock- Anschlüsse mit dem anderen Ende des powerflushing Filter.

Beginnen powerflushing

Drehen Sie das PowerFlow-Schneidwerk zum Durchführen einer ersten Spülen Wasser zu entfernen. Mit frischem Wasser und Dosis der Maschine mit fernox Powerflushing Reiniger F 5 nachfüllen. Der Reiniger (während die Heizung, wenn möglich) und dynamische Balance Spülen beginnen (Umkehrung der Flow periodisch).

8 zirkulieren. Weg bis auf einen alle Heizkörper auf dem System herunterzufahren.

9. Mit dem System befüllt und der powerflush Einheit ausgeführt, zu verbreiten und die Fließrichtung umgekehrt alle ein bis zwei Minuten.

10. Leicht sowohl das Entladeventil und das Netzkabel das offene Einlassventil. Stellen Sie sicher, dass die dump Rohr wird in geeigneten Abfallbehälter entleeren entleeren.

11.Leicht sowohl das Entladeventil und das Netzkabel Einlassventil öffnen. Stellen Sie sicher, dass die dump Rohr wird in geeigneten Abfallbehälter entleeren entleeren.

12. Das Ablassventil nach und nach weiter öffnen, Wuchten, um den steigenden Ölfluß von der Netzeingang. Ziel für die maximale Entladerate, die von der Wasserversorgung zur Verfügung gestellt werden können. Auflage mit dem powerflow.

das Füllen und Entleeren muss möglicherweise neu gewichtet zu bewerten, wenn der Durchfluß aufgrund der Unterschiede in den Widerstand in jeder Richtung umgekehrt wird. Für alle Systeme, isolieren und die oberen Heizkörper zuerst sauber wie unten Heizkörper, neigen, durch Schlamm und Maßstab beeinträchtigt werden.

Nach dem Reinigen

Endlich, nach Trennen der Einheit und Wiederinbetriebnahme des Systems, sollten Sie diese Dosis mit fernox Protector F1. Wenn Frostschutzmittel Schutz erforderlich ist, fernox Alphi-11 verwendet werden. Alternativ, Systeme mit einem In-line-Filter eingebaut werden kann, mit fernox Filter Fluid+Protector dosiert werden. Fernox Zentralheizung Protektoren langfristig Schutz vor Korrosion, von Kalkrückständen und zur Aufrechterhaltung der Effizienz.

1. Protector über einen Filter/Befüllen Schleife/Kühler nachfüllen. Fernox Express oder Superconcentrate Produkte schnell in Systeme injiziert werden, zu reduzieren.

2. Der Protector umwälzen, bis das System die Betriebstemperatur erreicht hat.

3. Der protector Konzentration Kontrolle mittels Fernox Protector Test Kit, dann die Kontrollen und Tests – das System zurückgesetzt.

nun Ihr System gründlich gereinigt und gespült werden,

Das Prinzip ist ein leistungsfähiges frisches Wasser fließen unter kontrollierten Bedingungen, um Verunreinigungen aus dem System zu entfernen, unsere ‘watch Wie…’ video Weitere Informationen zu erstellen oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

weitere Informationen für Ihre Kunden? In unserem Eigenheimbesitzer video statt.