Wann sollte Filter Fluid+Protector in einem Heizsystem verwendet werden?

Filter Fluid+Schutz sollte nur in Kombination mit einem In-line-Filter, Trap verwendet werden und die Ablagerungen im System enthalten, bevor Sie die sichere Entfernung.

Es ist ideal für den Einsatz in Umständen, in denen ein System vorher gereinigt wurde oder gespült, anschließend aber hat nicht ausreichend geschützt, so dass weitere Korrosion stattgefunden hat. Es ist auch geeignet für Systeme mit schlechtem Design oder geringen Durchflussmengen, die herkömmliche Reinigung erschweren. Filter Fluid+Protector ermöglicht kontinuierliche Spülung und Sammlung von System Ablagerungen. Behandlung sollte jährlich im Rahmen einer Wartung und Service Programm voller Schutz zu gewährleisten, überprüft werden.

Was ist Filter Fluid+Protector?

Dies ist ein innovativer, universal-Inhibitor Paket, nutzt die bewährte Hemmung Qualitäten von fernox Protector F1 mit einem aktiven dispersionsmittel.

Dieses einzigartige Formulierung wurde entwickelt, um festzustellen, Lift und liefern magnetischen und nicht magnetischen Verunreinigungen zu einer in-line system Filter.

Kann ich mithilfe von fernox Protector F1 oder Filter Fluid+Protector in alten Systemen?

Fernox Protektoren sind geeignet für den Einsatz auf Systemen aller Altersgruppen. Allerdings wäre es von Vorteil, zu reinigen und das System mit sauberer Fernox F3 bündig Schlamm zu entfernen, bevor Sie den Protector F1.

Alternativ können die universelle Fernox Filter Fluid+Protector kann Schlamm und Ablagerungen zu einem vorhandenen in-line-Filter oder eine neu installierte TF1-Filter, und schützt das System vor weiterer Korrosion Bildung liefern.

Fernox kann Leck Versiegelungen in Kombination Heizkessel eingesetzt werden?

Ja, alle Fernox interne Undichtigkeit Dichtmassen, wie Fernox Leckdichtungsmittel F4, sind sicher für die Verwendung mit Kombination und andere niedrige Wassergehalt Kessel.

Sie werden nicht die Ventile oder Lüftungsschlitze blockieren. Leckdichtungsmittel F4 Express ist für alle unter Druck stehenden Systemen empfohlen, da dies kann in 30 Sekunden mit einem Heizkörper hinzugefügt werden, befüllen Schleife oder Fernox TF1-Filter, ohne die Notwendigkeit, das System zu entleeren.

Ist es sicher, zentrale Heizung Wasser in den Abfluß leeren?

Sie sollten nur Zentralheizung Wasser in den fauligen Wasser ablassen oder einen septischen Tank ablassen.

Lassen Sie nie Wasser in die Kanalisation oder Regenwasser Rinnen wie diese gehen direkt in die Flüsse. Niemals Wasser aus einer Zentralheizung in den Garten oder Rasen gießen.

Wie lange wird Fernox Protector F1 oder Filter Fluid+Protector?

Eine Behandlung dauert in der Regel die Lebensdauer des Systems, sondern auch eine jährliche Überprüfung, um festzustellen, ob weitere Dosierung ist erforderlich, empfohlen wird.

Wenn das System leer ist, kann es erforderlich sein, mit einem weiteren volle Dosis von Protector behandelt. Sie können überprüfen, ob das System korrekt mit einem fernox Protector Test Kit dosiert wird.

Kann ich eine Überdosierung von fernox Protector F1 oder Filter Fluid+Protector?

Nein, eine Überdosierung ist nicht schädlich für das System. Es ist wichtig, um zu gewährleisten, dass ausreichend Schutz im System vorhanden ist.

Es ist ein Test Kit und eine postalische Prüfung Service der Protector Konzentration zu prüfen. Siehe Protector Test Kit Produkt Datenblatt für weitere Hinweise.